Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Sarah Schwab

Vita

Sarah Schwab

Seit Mai 2013 Doktorandin im Doktorandenkolleg „Europa in der globalisierten Welt

2010–2012 Masterstudium „Kulturelle Grundlagen Europas“ an der Universität Konstanz und der University of Pretoria, Südafrika

2006–2010 Studium der Europäischen Kulturgeschichte, Neueren deutschen Literaturwissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Augsburg (B.A.)

Forschungsschwerpunkte

  • Auslandsdeutschtum, insbesondere in Südafrika
  • Nationalismus, Ethnizität und die Konstruktion kollektiver Identitäten
  • Kolonialismus im afrikanischen Kontext
  • Transnationalität

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Doktorandin im Doktorandenkolleg „Europa in der globalisierten Welt

Dissertationsprojekt „‚Gedenke, dass du ein Deutscher bist!‘ – Deutsches Leben in Südafrika von 1914 bis in die 60er Jahre“
Abstract

Seit 2016 Mittelbauvertreterin
(Abwesenheitsvertretung: Livia Gertis)

Ausgewählte Publikationen

mit Miriam Lay Brander: Nachwuchsförderung im Konstanzer Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration. In Dorothee Kimmich, Schamma Schahadat (Hg.) Diskriminierungen Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 2 / 2016, S. 147-148.

Sir Ernest Shackleton – „Spuren“ von Odysseus. In: Baumann, Helge u.a. (Hg.): Habt euch müde schon geflogen? Reise und Heimkehr als kulturanthropologische Phänomene. Beiträge des dritten Gießener Studierendenkolloquiums vom 24. bis 26.04.2009. Marburg 2010, S. 83–100.

Kontakt

E-Mail sarah.schwab[at]uni-konstanz.de

Raum Y 113