Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Rhetorik der Säkularisierung

Arbeitstagung der Forschungsstelle „Kulturtheorie und Theorie des politischen Imaginären“

23.-25. Juni 2011
Universität Konstanz

Organisiert von Christiane Frey, David Martyn, Marcus Twellmann

Donnerstag, 23. Juni 2011

(Kulturzentrum am Münster, Wolkensteinsaal)

14.30 Uhr
Empfang

14.45-15.30 Uhr
Christiane Frey
Einführung: Zur Rhetorik der Säkularisierung

15.30-17.30 Uhr
Politik der Säkularisierung
Jean Claude Monod
Was heißt „die Säkularisierung verteidigen“? Prozess, Parole und Praxis der Säkularisierung

Karl Heinz Ladeur
Der postmoderne Wandel der Religionsfreiheit zum Recht, „allein gelassen zu werden“, und die Provokation des Islam als öffentliche Religion

Plakat

19.30 Uhr

Öffentlicher Abendvortrag

Barbara Vinken
Politik der Mode: Der Westen und der Schleier
Moderation Marcus Twellmann

Freitag, 24. Juni 2011

(Universität konstanz, Raum Y 311)

10-12 Uhr

Geschichten und Figurationen der Säkularisierung I

Daniel Weidner
Verwirklichung und Entweltlichung. Theologische Figuren der Säkularisierung

Uwe Hebekus
Geschichte(n) der Säkularisierung nach Carl Schmitt

13.30-15.30 Uhr

Geschichten und Figurationen der Säkularisierung II

David Martyn
Säkularismen um 1800. Mendelssohn contra Hegel

Marcus Twellmann
Oikonomia: Himmlische und irdische Haushaltung von Xenophon bis Rousseau

15.30 Uhr
Pause

16.00-17.00
Gerd Blum
Vasaris Künstlerviten (1550). Geschichtstheologie und Säkularisierung

19.30 Uhr

Abendvortrag (Hofhalde 1, Konstanz)

Eric Santner
The Royal Remains: The People's Two Bodies and the Endgames of Sovereignty
Moderation Christiane Frey

Samstag, 25. Juni 2011

(Universität Konstanz, Raum Y 311)

9-11 Uhr

Präsäkular/Postsäkular– „pour en finir avec le jugement“

Gianluca Solla
Was vom Säkulum bleibt. Zweimal Paulus

Anselm Haverkamp
The Foreclosure of Nature and the Secularized World in Post-Shakespearian Worlds and Times

11 Uhr
Pause

11.30-12.30 Uhr

Clemens Pornschlegel
Insistenz des Namens Christi im Werk Deleuze’

12.30-13.15 Uhr

Abschlussdiskussion

Sarah Pourciau und Anil Bhatti
Moderation David Martyn

13.20 Uhr
Sammeltaxen in die Stadt

Plakat

Downloads

Programm-Flyer (PDF)

Programm (Druckversion, PDF)

Medienecho

Oben Burka, unten fast nichts
Eine Konstanzer Tagung hinterfragt die Säkularisierung. Von Marc Reichwein
Die Welt, 28. Juni 2011