Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Nina Kück

Vita

Porträt Nina Kück

seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“, Universität Konstanz

seit 2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl Prof. Dr. Albrecht Koschorke, Universität Konstanz / Wissenschaftliche Koordinatorin des Netzwerkes Transatlantische Kooperation

Staatsexamen an der Universität Konstanz

Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für anglistische Sprachwissenschaft, Prof. Dr. Elizabeth Couper-Kuhlen/Prof. Dr. Susanne Günthner

Studium der Rechtswissenschaften, Juristische Fakultät, Universität Konstanz, der Germanistik, Anglistik und Amerikanistik, Philosophische Fakultät, Universität Konstanz und University of Bristol, Great Britain

Forschungsschwerpunkte

Margaret Atwood, Ethel Wilson, Deutsche Literatur der Jahrhundertwende

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Wissenschaftliche Koordinatorin des Netzwerks Transatlantische Kooperation
über das Netzwerk

Wissenschaftliche Koordinatorin am Kulturwissenschaftlichen Kolleg Konstanz
über das Kolleg

Ausgewählte Publikationen

„’No Man is an Iland, Intire of it Selfe’… Ethel Wilson: We have to Sit Opposite.“ In: Nischik, Reingard, M. (ed.). The Canadian Short Story. Camden House, New York. 2007.

In Vorbereitung:  Dissertation am Lehrstuhl für Amerikanistik/Kanadistik, Philosophische Fakultät, Universität Konstanz. Arbeitstitel: „Imagining Realpolitik at the Heart of Love’s Mystery? Zur Liebessemantik im Werk  Margaret Atwoods“.

In Vorbereitung: Margaret Atwood. Dress, Culture and Identity. In: American Studies. Universitätsverlag Winter, Heidelberg

„Gender Trouble, oder: Die Liebe ist ein seltsames Spiel.“ In: unikon, Universitätsverlag: 2003

Kontakt

Tel. 07531 36304-13
E-Mail nina.kueck[at]uni-konstanz.de