Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Über den Exzellenzcluster

Der Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ ist ein Verbund für kulturwissenschaftliche Forschung an der Universität Konstanz. Die DFG fördert den 2006 eingerichteten Cluster bis Oktober 2017 im Rahmen der Exzellenzinitiative, die aus Mitteln des Bundes und der Länder getragen wird.
Über das ThemaÜber die Ziele des Clusters

Das Kulturwissenschaftliche Kolleg Konstanz ist eine der zentralen Einrichtungen des Clusters. Das Kolleg bietet Raum und Zeit für intensive Forschungsarbeit in einem inspirierenden Umfeld – frei von den Zwängen des akademischen Alltags.
Über das Kulturwissenschaftliche Kolleg Konstanz

Aktuelles

  • 24. Juli 2017

    Wenn Verwaltungsversagen tödliche Folgen hat

    Vor sieben Jahren, am 24. Juli 2010, endete die Loveparade in Duisburg in einer Katastrophe mit 21 Toten – die Genehmigung zur Veranstaltung hätte nie erteilt werden dürfen. Wie es zu solchen Behördenversagen kommt, wird Wolfgang Seibel künftig in einem Koselleck-Projekt erforschen.

  • Daniel Thym, Özkan Ezli

    24. Juli 2017

    Im Dialog: Was ist Integration?

    Özkan Ezli und Daniel Thym im Gespräch über die 15 Leitthesen zur kulturellen Integration, die Rolle des Grundgesetzes und den Beitrag der Wissenschaft. Zum Video

  • Cover

    18. Juli 2017

    Neuerscheinung: Eine neue Form von Akademie. Von Julia Amslinger

    „Poetik und Hermeneutik“ – Die Anfänge. Paderborn: Wilhelm Fink 2017

  • Christoph Möllers

    7. Juli 2017

    Welche Bedeutung haben Objekte für normative Ordnungen?

    An den Beispielen Bargeld, Schlüssel und Wahlurne verdeutlicht dies
    Prof. Dr. Christoph Möllers (HU Berlin). Zum Vortrags-Mitschnitt (Video und Audio)

  • Rebecca Walkowitz

    5. Juli 2017

    Lesen im 21. Jahrhundert

    Die Literaturprofessorin Rebecca Walkowitz (Rutgers University) hält die achte Wolfgang-Iser-Lecture. Pressemitteilung

  • Skizze zweier Würfel mit Beinen in Bewegung

    30. Juni 2017

    Eine Welt in Bewegung

    Das neu eingerichtete Zentrum­ für kulturwissen­schaftliche Forschung untersucht interdisziplinär, was ­passiert, wenn Menschen, Dinge und Ideen ­wandern. Getragen wird es ­vom ­Exzellenzcluster.

  • James Ferguson

    27. Juni 2017

    Geteiltes Gut …

    Dahrendorf-Lecture von Professor James Ferguson (Stanford) handelt vom gerechten (Ver-)Teilen. Pressemitteilung

  • Bischofsvilla Konstanz

    23. Juni 2017

    Danielle V. Schoon und Eric W. Schoon neue Gäste am Kolleg

    Die Ethnologin Schoon (Ohio) forscht während ihres Aufenthaltes am Kolleg zu „Dislocated Roma (“Gypsies”) and the Politics of Openness in Turkey“.
    Der Soziologe Schoon (Ohio) forscht zu „Theorizing Identity Evolution in Ethnic Violence“.

Audio- und Videobeiträge

  • Judith Beyer

    6. Juni 2017

    Interview mit Judith Beyer über ihr Buch „The Force of Custom in Kyrgyzstan“

    zur Podcast-Episode in Sean’s Russia Blog Podcast

  • Logo: respect words

    11. Mai 2017

    Wie aus einer Konstanzerin eine Muslima wurde

    Der Kulturwissenschaftler Özkan Ezli berichtete auf dem Seminar „Respect Words: Wie umgehen mit Hassrede in den Medien?“ von seinem Gutachten zum Konstanzer „Burkini-Fall“ und erklärt die Probleme, die hier antidiskriminierendes Engagement mit sich brachte. Zum Mitschnitt von Radio Dreyeckland

  • 5. Mai 2017

    Populismus immer populärer?

    Die rechtspopulistischen Strömungen werden immer stärker, denn sie brechen gezielt Tabus und sprechen Gefühle an. Welche Antworten muss die Demokratie darauf finden? Sophia Quaderer berichtet vom Foyer Forschung (incl. Audiomitschnitt).

Siegel des Kulturwissenschaftlichen Kollegs

Veranstaltungen

Social Media

Logo von Facebook
Logo von Twitter

Der Exzellenzcluster wird von der DFG gefördert.

Logo der DFG