Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Marc Gehrmann

Vita

 

 

2005–2012 Studium der Geschichte, der Wirtschaftswissenschaften und der Kulturwissenschaft der Antike an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Universität Konstanz, Abschluss B.A.

2012–2015 Studium der Geschichte mit den Schwerpunkten Alte Geschichte und Frühe Neuzeit an der Universität Konstanz, Abschluss M.A.

2007–2011 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Konstanz (Prof. Dr. Ulrich Gotter und Prof. Dr. Stefan Hauser)

2011–2014 Tutor am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Konstanz (Dr. Steffen Diefenbach)

Seit März 2015 Doktorand (Alte Geschichte) und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Exzellenzcluster der Universität Konstanz

Forschungsschwerpunkte

  • Griechisch-römische Diplomatie im Zeitalter der römischen Expansion
  • Römische Gesandtschaften im griechischen Osten
  • Die Reichspolitik des Antoninus Pius

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand

Forschungsprojekt: „Gesandtschaft und Imperium – Die römische Ostpolitik zwischen dem Frieden von Apameia und der Neuordnung des Provinzialregimes durch Lucius Sulla (188–84 v. Chr.)“
Abstract

Kontakt

Tel. 07531 88-5775
E-Mail marc.gehrmann[at]uni-konstanz.de