Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Alle Beiträge

  • Besucherinnen vor einem Ausstellungsobjekt (leere, zerstörte Vitrine)

    26. Januar 2016

    5000 Jahre und 20 Meter Menschheitsgeschichte

    Die interaktive Ausstellung über die (Grabungs-)Geschichte des syrischen Hügels Tell Genderes ist noch bis 31. Januar 2016 in Konstanz zu sehen. Eine Bildergalerie

  • Elisa Hoven

    25. Januar 2016

    Korruption

    Zum Auftakt der Reihe „Foyer Forschung“ diskutierten Wissenschaftler/innen und Publikum über ein internationales Phänomen mit gesellschaftlicher Sprengkraft. Ein Bericht von Verena Meckel und Claudia Marion Voigtmann

  • Özkan Ezli

    7. Januar 2016

    Wo hört der Spaß auf? – Religion und Humor

    Aufzeichnung des Hessischen Rundfunks von der Auftaktveranstaltung der Darmstädter Gespräche vom 4. Oktober 2015. Mit Dr. Özkan Ezli, Prof. Dr. Micha Brumlik und Nikolaus Schneider. Zum Mitschnitt

  • Mohamed Badawi

    1. Dezember 2015

    Bücher von Dr. Mohamed Badawi im Sudan und in Saudi-Arabien zensiert

    Der Linguist fürchtet drastische Konsequenzen für seine soziale Arbeit im Sudan.

  • Zwei Menschen schauen durch ein Fenster in einer bunten Wand.

    30. November 2015

    Integration

    Nicht erst seit Tausende von Menschen Zuflucht in Europa suchen und neue Formen des Terrors Einzug halten, sorgt Integration wieder für Schlagzeilen. Der Begriff spielt in ganz unterschiedlichen Disziplinen und Ligen eine Rolle. Von Andreas Langenohl

  • 23. November 2015

    Ein Ort der wissenschaftlichen Muße

    Fellows des Kulturwissenschaftlichen Kollegs Konstanz: Warum das Kolleg der perfekte Ort zum Forschen ist. Zum Video

  • Ulrich Blanché

    10. November 2015

    Wann ist Street-Art politisch?

    Von bemalten Revolutionszügen, Hiroshima-Toten und Banksys „Kissing Coppers“: Kunsthistoriker Dr. Ulrich Blanché (Heidelberg) verbindet gekonnt die historischen Wurzeln der Street-Art mit politischer Grafitti im heutigen Athen. Mitschnitt des Eröffnungsvortrags zur Ausstellung „ARThen“

  • Flüchtlingsdemo, März 2013

    5. November 2015

    „We will rise“

    Die Ethnologin Larissa Fleischmann ruft dazu auf, die Stimmen der Geflüchteten in der aktuellen „Willkommenskultur“ zu hören. Ein Blogbeitrag auf fluechtlingsforschung.net

  • Caroline Arni

    29. Oktober 2015

    Frühe Forschung am Ungeborenen

    Die Historikerin Caroline Arni (Basel) beleuchtet in ihrem Vortrag Konzepte des Ungeborenen in der Physiologie, Medizin und Psychologie vom Ende des 18. bis zum frühen 20 Jahrhundert. Mitschnitt vom Eröffnungsvortrag am Kulturwissenschaftlichen Kolleg Konstanz

  • 23. Oktober 2015

    Migration und Popmusik – Die neuen Helden einer transnationalen Erzählung

    Somalia: Ein Junge muss Waffen tragen, entkommt knapp dem Tod, flieht schließlich aus dem Bürgerkrieg – in New York wird er ein Star. Warum finden Geschichten wie die des Rappers K’naan derzeit solchen Nachhall in der Popmusik? Beitrag von Ana Sobral aus dem aktuellen Magazin des Exzellenzclusters

RSS-Feed der Einblicke

Diese Seite abonnieren: RSS-Feed

Anleitung