Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Francesco Carloni

Vita

Francesco Carloni

Seit 2013 Mitglied des Doktorandenkollegs „Europa in der globalisierten Welt“ am Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“

2011–2013 Promotionsstelle an der Universität Bologna

2007–2010 Studium der Geschichte (M.A.) an der Universität Konstanz

2002–2007 Studium der Geschichte (B.A.) an der Universität Rom „La Sapienza“

Forschungsschwerpunkte

Kalter Krieg, Politische Geschichte, Nahost, Westeuropa, BRD

Funktion innerhalb des Exzellenzclusters

Doktorand im Doktorandenkolleg „Europa in der globalisierten Welt

Dissertationsprojekt „Die europäische Entdeckung der beschränkten Staatssouveränität. Die Suche nach außenpolitischer Autonomie im Zeichen des globalen Kalten Krieges. 1967–1973“
Abstract

Ausgewählte Publikationen

Francesco Carloni, Tagungsbericht „Political Fascism and Cultural Modernity“, 13.11.2009–15.11.2009, Konstanz, auf H-Soz-u-Kult.