Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Bernhard Kleeberg ist Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Erfurt

11. November 2016

Bernhard Kleeberg

Prof. Dr. Kleeberg hat zum Wintersemester 2016/2017 die Professur  für Wissenschaftsgeschichte am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt angetreten.

Zuvor war Kleeberg von 2007 bis 2015 Juniorprofessor für Wissenschaftsgeschichte der Geistes- und Sozialwissenschaften im Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ an der Universität Konstanz und seitdem Gastprofessor für Allgemeine Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts an der Universität Basel.

„Ich freue mich auf Erfurt“, sagt der 44-Jährige. „Mir gefällt die Stadt. Die Universität ist in ihrer Größe ähnlich überschaubar wie die Universität Konstanz und bietet ein reizvolles neues Umfeld – mit dem Max-Weber-Kolleg aber auch mit dem Masterstudiengang ‚Sammlungsbezogene Wissens- und Kulturgeschichte‘“.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Wissenschafts- und Kulturgeschichte der Geistes- und Sozialwissenschaften – u.a. der Geschichte der Konzepte des „Lebensstandards“ und der „Gewohnheit“ – sowie einer historischen Praxeologie und Epistemologie der Wahrheit.


Diese Seite abonnieren

Logo RSS

Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.