Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Drehungen und Wendungen: (philosophisch) bewegende Bodenseemystik?

13. Mai 2017

Vortrag bei der 4. Langen Nacht der Wissenschaft Konstanz

Die Philosophin Dr. Amber Griffioen war von Oktober 2015 bis September 2016 Fellow des Kulturwissenschaftlichen Kollegs Konstanz.

Häufig wird die mittelalterliche Mystik als „unsystematisch“ und „esoterisch“ begriffen und von der Philosophie daher vernachlässigt. Der Vortrag fokussiert die Idee der Wendung (kêrens) in der spätmittelalterlichen Bodenseemystik und zeigt, dass die Mystik alles andere als unphilosophisch ist.

Sa, 13. Mai 2017, 19:00–19:30 Uhr
Universität, A 702


Diese Seite abonnieren

Logo RSS

Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.