Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft am Kulturwissenschaftlichen Kolleg

4. Juli 2017

Kunst am Bau: Kofferträger

Der Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ ist ein Verbund für kulturwissenschaftliche Forschung an der Universität Konstanz. Die DFG fördert den 2006 eingerichteten Cluster im Rahmen der Exzellenzinitiative. Am Kulturwissenschaftlichen Kolleg, einer zentralen Einrichtung des Clusters, ist die Stelle einer

studentischen Hilfskraft

30 Stunden pro Monat
Beschäftigungsbeginn: 1. September 2017

Aufgaben
  • Datenbankpflege- und Datenmanagement
  • Zuarbeiten Webseite, Social Media etc.
  • Unterstützung bei Organisation/Durchführung von Veranstaltungen des Kollegs/Exzellenzclusters (Arbeitsgespräche, Kulturwissenschaftliche Kolloquien, Veranstaltungsreihe „Foyer Forschung“)
  • Unterstützung der Arbeitsabläufe am Kolleg (Literaturrecherche und -beschaffung für die Gastwissenschaftler/innen am Kolleg, allgemeine Bürotätigkeiten und Zuarbeiten etc.)
Ihr Profil
  • laufendes Studium an der Universität Konstanz
  • Interesse an der Arbeit mit Daten und Datenbanken
  • muttersprachliche oder sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
  • sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • präzise und eigenständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft bei Workshops oder Abendvorträgen gelegentlich ganztägig oder abends zur Verfügung zu stehen

    Interessiert? Dann bewerben Sie sich ab sofort!

    Die Stelle soll längerfristig besetzt werden. Informationen zum Kulturwissenschaftlichen Kolleg finden Sie auf unserer Website.

    Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 29. Juli 2017 per E-Mail an

    Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“
    Daniela Göpfrich
    Otto-Adam-Straße 5
    78467 Konstanz
    exc16kolleg[at]uni-konstanz.de

    Für nähere Auskünfte: Tel. 07531 36304-10


    Diese Seite abonnieren

    Logo RSS

    Um aktuelle Nachrichten aus dem Exzellenzcluster zu beziehen, abonnieren Sie unseren RSS-Feed.