Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

Mentoringprogramm MuT

Sicher zum Ziel: Nachwuchswissenschaftlerinnen des Clusters können das bewährte Programm MuT (Mentoring und Training) zur Karriereplanung nutzen.

Das MuT-Programm der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten Baden-Württemberg (LaKoG) unterstützt hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen mit dem Ziel, ihre Potenziale und Karrierechancen erfolgreich auszuschöpfen.

Es fördert ihre berufliche wie persönliche Entwicklung und ihre gezielte Karriereplanung. Durch das MuT-Programm erhalten die Teilnehmerinnen die Gelegenheit, fördernde Beziehungen zu etablierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aufzubauen, strukturelle Hindernisse zu überwinden sowie für ihre Karriere in Wissenschaft und Forschung wichtige Kenntnisse und Erfahrungen zu gewinnen.

Kooperationsvertrag unterzeichnet

Für die optimale Nutzung der Expertise und der etablierten Instrumente des MuT-Programms hat der Exzellenzcluster einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ziel der Kooperation ist es, die Postdoktorandinnen und Doktorandinnen der am Exzellenzcluster beteiligten Fachgruppen sowie der Clustereinrichtungen, Nachwuchsgruppen und des Doktorandenkollegs zu stärken. Workshops und Trainings sollen dabei für eine internationale wissenschaftliche Laufbahn in Forschung und Lehre qualifizieren. Ebenso ist die Vermittlung von Mentoring-Beziehungen mit exzellenten Professorinnen und Professoren geplant.

Möglichkeiten des Mentoringprogrammes

Dies ermöglicht zum einen Partizipation an Erfahrungen und Wissen der Mentorinnen und Mentoren, einen verbesserten Zugang zu Netzwerken und den Aufbau von Arbeitsbeziehungen für einen wissenschaftlichen Austausch.

Zum anderen wird zu einer aktiven Planung der persönlichen und wissenschaftlichen Laufbahn ermutigt und . Dies kann durch gezielte Beratung in Situationen beruflicher Orientierung und beim Ausbau des eigenen Qualifikationsprofils erfolgen.

Entscheidend sind neben der Tandembildung auch der interdisziplinäre Austausch und die Vernetzung aller Beteiligten (Mentees, Mentorinnen und Mentoren).

Weitere Informationen

Marion Woelki
E-Mail marion.woelki[at]uni-konstanz.de

Geschäftsstelle des MuT-Programms
E-Mail lakog[at]uni-mannheim.de
Webseite www.lakof.uni-mannheim.de

Veranstaltungen

Social Media

Logo von Facebook
Logo von Twitter

Der Exzellenzcluster wird von der DFG gefördert.

Logo der DFG