Universität KonstanzExzellenzcluster: Kulturelle Grundlagen von Integration

4. Vereine, Stiftungen, Institutionen

Zahlreiche Vereine und Einrichtungen setzen sich in Deutschland für Integration ein, sei es, dass sie den Dialog zwischen Angehörigen verschiedener Kulturen, Religionen und Nationalitäten fördern oder jeglicher Art von Rassismus engagiert entgegentreten wollen. Beispielsweise tritt der Interkulturelle Rat für die Entwicklung und Umsetzung einer interkulturellen Politik ein. Seine Mitglieder aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen wie Gewerkschaften, Arbeitgeberverbänden, Religionsgemeinschaften, Migranten- und Menschenrechtsorganisationen, staatlichen Stellen, Medien und Wissenschaft, haben sich u.a. zum Ziel gesetzt, Tendenzen zum ethnischen Rückzug der Minderheiten entgegenzuwirken und Vorbehalte in der Bevölkerung abzubauen.

Daneben gibt es zahlreiche Migrantenorganisationen, die sich teilweise regional, teilweise deutschlandweit für die partikulären Interessen von Migranten einer bestimmten Nationalität oder Glaubensrichtung einsetzen. Sie wurden nicht in die Liste aufgenommen.

Aktion Courage e.V.
http://www.aktioncourage.org/AktionCourage 

Antirassistisch-Interkulturelles Informationszentrum Berlin e.V. (AriC)
http://www.aric.de/

Bundeszentrale für Politische Bildung Dossier: Migration
http://www.bpb.de/themen/8T2L6Z,0,0,Migration.html

CGIL-Bildungswerk e.V.
http://www.cgil-bildungswerk.de

efms (Europäisches Forum für Migrationsstudien)
http://www.efms.uni-bamberg.de/

Forum für interkulturellen Dialog (FID) e.V.
http://dialog-berlin.de/

Interkultureller Rat
http://www.interkultureller-rat.de/

Körber-Stiftung
http://www.koerber-stiftung.de/

Otto-Benecke-Stiftung
http://www.obs-ev.de/

Robert-Bosch-Stiftung
http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/index.asp

Veranstaltungen

Social Media

Logo von Facebook
Logo von Twitter

Der Exzellenzcluster wird von der DFG gefördert.

Logo der DFG